Brandtschatz - Rezepte

"Da wirst Du schwach wie Manns Professor": Entzückender Rehrücken zwischen Blauem Engel und Knieweich

Rehrücken und die Chutneys Blauer Engel und Knieweich von Brandtschatz

Rezept für 4 Portionen:
Blauer Engelca.  800g Rehrücken
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl
8 Wacholderbeeren
5 Zweige Rosmarin
5 Lorbeerblätter
100g durchwachsener Speck
100g Butter

Spätzle
100g Butter
50g Mohn

Zubereitung

KnieweichRehrücken salzen und pfeffern. Knoblauch in der Schale zerdrücken. Öl in einem Bräter erhitzen.
Knoblauch, Wacholderbeeren, Rosmarin und Lorbeer zugeben. Rehrücken von beiden Seiten anbraten und mit Speck bedecken. Butter dazugeben, im Backofen bei 170 Grad Celsius Ober- und Unterhitze 15 bis 20 Minuten braten.
Herausnehmen und mit Alufolie abgedeckt 10 Min ruhen lassen.
In Medaillons schneiden und zwischen Blauem Engel und Knieweich anrichten.
Dazu passen Spätzle, in Mohnbutter geschwenkt. 
 
Guten Appetit wünscht Brandtschatz!



"So schmeckt Dein Erdbeermund" mit Brandtschatz

Pute, Zucchinikartoffeln und Erdbeermund

ErdbeermundRezept für 2 Personen
 
Zutaten:
400 g kleine neue festkochende Kartoffeln
Salz
1/2 TL Kümmel
1/4 Bund Thymian
1 Zucchini c.a 300 g
grob gemahlener Pfeffer
Olivenöl
 
pro Person c.a. 180 g Putenbrust
Salz
Pfeffer
 
Brandtschatz Chutney: Erdbeermund

Zubereitung:
Neue Kartoffeln waschen, bürsten und mit Schale in Salzwasser und mit Kümmel gewürzt c.a. 15 min garen.
Thymian waschen, trocken schütteln und hacken. Zucchini waschen und auf einem Hobel oder
mit einem Sparschäler längs in Scheiben schneiden.
Zucchini Scheiben nebeneinander ausbreiten, mit Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
Kartoffeln abgießen und leicht auskühlen lassen.
Je eine Kartoffel mit einer Zucchini Scheibe umwickeln und kleinem Holzspieß feststecken.
 
Kartoffeln und die gewürzte Putenbrust auf dem Grill ca. 10 min rundherum grillen.
 
Zucchinikartoffeln, gute Pute und Erdbeermund nach Wunsch mit frischem Blattsalat und Balsamicodressing servieren.

Guten Appetit!



Spargel farbig

mit Hähnchenbrustfilet und Erdbeermund von Brandtschatz

Erdbeermund zu SpargelZutaten für 4 Portionen:
400 g Grüner Spargel
400 g Weisser Spargel
1 Bund Estragon
4 Hähnchenbrustfilets
20 g Fett
Butter
Semmelbrösel
1 Prise Zucker
Salz
und „Erdbeermund“ (Erdbeer-Apfel-Chutney von Brandtschatz)

Zubereitung
Erst einmal der Spargel
Den küchenfertigen grünen und weissen Spargel zu vier gemischten
Portionen zusammenbinden. In kochendes Salzwasser mit einer Prise
Zucker geben und eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze garen lassen.
Nun das Fleisch
Währenddessen die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern.
Dann das Fett erhitzen und die Filets darin 8 - 10 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und warm stellen.
Jetzt die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und die Semmelbrösel kurz rösten.
Das Anrichten
Spargel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen, auf dem Teller portionsweise anrichten.
Filets in Scheiben schneiden  und auf die Teller legen. Butter mit Semmelbröseln über den Spargel geben.Den gehackten Estragon darüber streuen.
Nun mit einem ordentlichen Klecks „Erdbeermund“ anrichten.
 
Guten Appetit wünscht Brandtschatz!




Brandtschatz - Zwei Getränketipps mit Frau Holle

Frau Holle(Holunderblütensirup)
Tee
Wasser kochen, vom Feuer nehmen, einige Grade abkühlen lassen (um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören). Daumenbreit "Frau Holle" (Holunderblütensirup) mit dem Wasser auffüllen.
Tipp: Wegen des hohen Vitamin-C-Gehalts gut gegen Erkältung, ob bei der Schafskälte, nach einem Regenspaziergang oder... in jeder wichtigen Lage.

Aperitif
Erst den Sirup in ein Sektglas, dann mit Sekt auffüllen. Das Mischungsverhältnis sollte 1:10 sein, also etwa ein halbes Schnapsglas pro Sektglas.